· 

Was braucht eine geeignete App für Kinder?

Was müssen Erwachsene bei der Auswahl von geigneten Apps für Kinder beachten. Dieser kleine Guide mit Video spiegelt dazu meine persönlichen Erfahrungen wider.



Ich habe am letzten Freitag ein Video über Facebook veröffentlicht, in dem ich in Kürze ausführe, was eine gute App für Kinder aus meiner Sicht beeinhalten sollte.

 

Ich freue mich über die vielen Aufrufe und positiven Rückmeldungen.

 

In diesem Artikel findet Ihr zum einen nochmal das Video über den SoZial Media Youtube Kanal und zum anderen führe ich die im Video besprochenen Punkte noch einmal aus.

 



"Findet Eure digitale Haltung! Ihr seid die Experten für Eure Kinder."


Einfache Bedienung

Achtet darauf, dass die App einfach und intuitiv zu bedienen ist. Im wahrsten Sinne des Worters sollte sie "kinderleicht" sein.

Keine Werbung

Verzichtet auf Apps die Werbung implizieren. An Werbeinhalten erkennt ihr gut, welche Intention der Anbieter der App hat.

angemessener Inhalt

Schaut Euch die App genau an! Gewaltszenen oder sonstiger unangemessener Inhalt haben auf dem Screen vor eurem Kind nichts verloren. Ihr seid Euch nicht sicher, wo die Grenze ist? Vertraut eurem Gefühl! Ihr kennt euer Kind am besten.


rasante Bildwechsel

Apps, die nicht ohne farbintensive, schnelle, häufige Bildwechsel auskommen, sind - meiner Meinung nach - nicht kindgerecht. Wichtige Fragestellung: Was macht die App Euch für ein Gefühl? Eher entspannned / unterhaltend oder eher stressig?

In-App-Einkäufe / Verlinkungen

Schaut Euch gut an,  ob es in der App Verlinkungen (zu anderen Apps) gibt. Im Zweifel, lasst  besser die Finger davon.

 

Gleiches gilt für In-App-Einkäufe ( = kostenpflichtiger weiterer Inhalt innerhalb der App). Informiert Euch vorher im App-Store, ob In-App-Einkäufe zu der App dazugehören. Wenn ja, überlegt, ob ihr die App wirklich runterladen wollt? Meiner Erfahrung nach, sind die Apps - wenn ihr die kostenpflichtigen Inhalte nicht dazukauft - schnell langweilig für die kleinen User. Wichtig: Checkt nochmal Eure Sicherheitseinstellungen, wer im App-Store einkaufen darf?! Im Zweifel sollten das  nur die Erwachsenen sein.



"Lasst Eure Kinder in der digitalen Welt nicht alleine. Seid dabei, wenn Apps genutzt werden."


Ihr habt noch weitere Fragen?

Benjamin Wockenfuß

Social Media Manager | Suchttherapeut

  

c/o Coworking Bonn

Sebastianstraße 38, 53115 Bonn

 

(+49) 1573 359 1234

Sag "Hallo" ...

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.